Scum - Famepointgewinn erhöhen

  • Sehr geehrtes Admin Team,

    ich spiele Scum seit ein paar Tagen, und euer Server mit x3 Loot hat mir bisher am besten gefallen, da er etwas Pepp ins Spiel bringt.

    Da ich jedoch gerne mit meinen Mates spiele, und es derweil keine Fahrzeuge (oder ähnliches) gibt, gestaltet sich das Zusammenspiel etwas schwieriger. Das Spiel ist in der Pre-Alpha, entsprechend werde ich es dafür nicht blamen!

    Jedoch bin ich der Meinung, dass wenn man den Famepointgewinn x2 setzen würde, das gesamte Spielgefühl verbessert werden könnte (zumindest bis das Game sich etwas besser entwickelt hat).

    Auf diese Art und Weise bräuchte man nach einem Tod keine ganze Std. um zu den Mates zu gelangen (Spawnen in der Nähe gegen Famepoints) und könnte selbst öfter an den Events teilnehmen, die eine gewisse Famepoint-Mindestgebühr erfordern.

    Es ist natürlich nur ein Vorschlag meinerseits bei dem ich gerne die Meinung der anderen hier hören würde.

    Ansonsten, super arbeit mit dem Server!

    LG

    Killboon

  • Hallo,


    gerne würde wir Anpassung vornehmen nur leider sind uns da die Hände gebunden. Bisher gibt's nur extrem wenig was wir am Server anpassen können. So weit ich weiß kann man die Famepoint nicht anpasse, werde mir das aber später nochmal angucken.


    Mfg

    Skippe

  • ich würde das nicht gut finden. es ist nun mal ein survival-game und kein battlefield & co. kernelement ist das überleben in der umwelt in die man hineingesetzt wurde, also nahrung finden, sammeln, craften, verteidigung. sofort wieder bei seinen kumpels, und da zu spawnen wo man seine ausrüstung verloren hat, macht das game zu casual. es ist eh momentan noch zu leicht und wenig herausfordernd.

  • ich würde das nicht gut finden. es ist nun mal ein survival-game und kein battlefield & co. kernelement ist das überleben in der umwelt in die man hineingesetzt wurde, also nahrung finden, sammeln, craften, verteidigung. sofort wieder bei seinen kumpels, und da zu spawnen wo man seine ausrüstung verloren hat, macht das game zu casual. es ist eh momentan noch zu leicht und wenig herausfordernd.

    Wie stehst du zu dem Kompromiss, dass zumindest das Spawnen in einem bestimmtem Quadranten zumindest frei wählbar wäre? Natürlich finde ich es auch gut, je härter das game selbst ist. Jedoch geht es bzgl. spawnen schon stark an die Substanz des Zusammenspiels. Wenn man Glück hat spawnt man so, dass man sich mit seinen Mates nach 30-40min auf dem Weg trifft. Aber vielleicht sehe ich die Sache auch zu streng :S

    Bzgl. Hacker, wie wäre es mit einem Serverpasswort bis die Devs die Anti-Cheat Engine implementiert haben? Natürlich würde temporär die Spielerzahl darunter leiden, aber bei regelmäßigen Hackerbesuchen wäre es nicht anders.

    LG

  • Wie gesagt, wir können diesbezüglich leider noch nichts ändern, von daher kann ich dazu nichts sagen. Eben wurde ein Patch rausgehauen, der EasyAntiCheat hinzufügt und uns Admins Möglichkeiten zum Bannen und ein paar weiteren Sachen gibt. Diese können wir leider noch nicht einsetzen, da wir auf GPortal warten müssen, um die AdminIDs einzutragen. Daher ist das mit dem PW Server überflüssig Gott sei Dank und die Cheater sollten jetzt auch erstmal extrem eingeschränkt werden. Reportet jedoch bitte jeden Cheater im TS/Discord/Forum oder über das Ticketsystem, wir brauchen solche Typen nicht!

  • Wie stehst du zu dem Kompromiss, dass zumindest das Spawnen in einem bestimmtem Quadranten zumindest frei wählbar wäre? Natürlich finde ich es auch gut, je härter das game selbst ist. Jedoch geht es bzgl. spawnen schon stark an die Substanz des Zusammenspiels.

    eine halbwegs akzeptable lösung (kompromiss) wäre aus meiner sicht, dass man als nächstgelegener punkt max. in einem der nachbarquadranten respawnen kann. der respawn direkt beim teammate macht das spiel kaputt. schon ohne verdopplung der famepoints seitens der serveradmins, kann man ganz easy in kurzer zeit 400 FP und mehr farmen. bei gefechten muss man also damit rechnen, dass jemand den man gekillt hat, sofort 3-5 mal an ort und stelle respawnen kann, so lange ein teammate in der nähe ist. da kannste auch gleich battlefield spielen.


    aber ich denke mich da nicht so tief rein. mittelfristig wird mit scum seitens der community genau das gleiche passieren wie mit dayz. diejenigen, die das spiel gekauft haben, weil sie gerne ein survivalgame spielen möchten, werden bald die server wieder verlassen, weil diese von denen dominiert werden, die daraus einen militär-shooter machen. ...also als erste amtshandlung die militärloot-gebiete aufsuchen, sich voll ausrüsten und dann auf PVP-jagd gehen. spieler die an PVE, survival, kooperativem gameplay, usw. interessiert sind, wird das game von denen kaputt gemacht, die es mit einem militär-shooter verwechseln. es wird mir ewig ein rätsel bleiben, warum diese leute nicht lieber arma 3, tarkov, battlefield, usw. zocken, statt anderen spielern in survival-games auf den sack zu gehen.

    deshalb gehöre ich auch zu den wenigen, die hoffen, dass der netcode noch eine weile so schlecht und die lags noch weiter so massiv bleiben, denn so lange wird die military-PVP-fraktion an dem game keine freude haben.